unter Fußball
Adlerjungs gewinnen bei Kaprys. Mehmet Cakir erzielt sein 100. Tor für Adler.

Es war ein hartes Stück Arbeit für Marko Schmidt und seine Jungs. Kaprys verteidigte mit allen Mann und versuchte immer wieder Konter zu setzen.

Dazu hatte Marco Gallina noch einen Sahnetag erwischt, einen Fallrückzieher von Baris Karacalli den schon alle im Tor gesehen hatten drehte er noch um den Pfosten.

Chukwu Ogbu traf zudem noch die Latte, doch mit dem ersten Torschuss ging Kaprys in Führung. Lukas Krause traf aus 18 Meter herrlich in den Winkel.

Damit ging es auch in die Halbzeit. Adler versuchte nach der Halbzeit sofort den Ausgleich zu erzielen, dieser gelang dann Mehmet Cakir mit einem Schuss in  die rechte Ecke aus 10 Metern.

Adler rannte weiter an aber Kaprys verteidigte weiterhin geschickt. Bis zur letzten Minute der Nachspielzeit dort wurde Serdar Aldemir bei seinem Torschuss gefoult  und es gab Elfmeter.

Marco Gallina kam zwar noch leicht an den Ball aber gegen den harten plazierten Schuss von Mehmet Cakir hatte er keine Chance. Ein besonderes Tor war der Elfmeter für Mehmet Cakir

der damit seinen 100. Treffer für die DJK Adler Oberhausen erzielte. Eine Minute war dann Schluss und die drei Punkte eingefahren.

Wir erwarten jetzt nächsten Sonntag den 07.04.19 um 15:15 den BV Osterfeld zum Spitzenspiel bei uns.

Der Vorstand gratuliert Marko und seinen Jungs zum Sieg und ganz besonders Mehmet Cakir zu seinem 100. Treffer im Adler Trikot